Alexa auf Smartphone, Tablet oder Computer integrieren

Alexa ist das Hirn hinter Amazon Echo, einer neuen Gerätegattung, die auf Bedienung per Sprache ausgerichtet ist. Echo wird ohne manuelles Zutun bedient und ist jederzeit einsatzbereit: Auf Fragen irgendwo aus dem Raum nach Informationen, Musik, Nachrichten oder dem Wetter erhält der Anwender unmittelbar Antworten. Alexa basiert auf der Cloud und nutzt AWS, um stetig zu lernen und neue Funktionalitäten ergänzen zu können.

0

Ab sofort können Hardware-Entwickler in Deutschland den Alexa Voice Service (AVS) nutzen, um über offene APIs den Cloud-basierten Sprachdienst Alexa in ihre internetfähigen Endgeräte zu integrieren. Der Aufwand ist minimal. Es bedarf lediglich ein paar Codezeilen. Erfahrung mit Systemen zum natürlichen Sprachverständnis oder mit Spracherkennung ist nicht nötig. Das Endgerät muss lediglich über einen Lautsprecher, ein Mikrofon und eine Internetanbindung verfügen. Der Alexa Voice Service ist kostenlos. Mehr Informationen über die Einführung von AVS finden Sie hier auf dem Amazon Developer Blog. Weitere Details gibt es unter https://developer.amazon.com.

Zahlreiche Anwendungen möglich

Anzeige

Die folgenden Beispiele zeigen, wofür Entwickler den Alexa Voice Service in ihren eigenen Produkten nutzen könnten:

– Einen WLAN-Wecker, der Anfragen an Alexa versteht, wie „Wie wird das Wetter heute?“ oder „Welche Termine stehen für heute in meinem Kalender“?
– Ein Auto mit Alexa-Knopf am Lenkrad, über den Befehle möglich sind wie „Lies mein Buch vor“ oder „Erinnere mich daran, nach der Arbeit Blumen zu kaufen“.
– Ein Ticketautomat im Kino, an dem sich Gäste mit dem Satz „Kaufe sechs Karten für die nächste Vorführung von ‚La La Land'“ Tickets besorgen.
– Ein Soundsystem, über das Kunden die richtige Musik zum Grillen mit „Spiele meine Barbecue-Playlist auf der Terrasse“ auswählen.

Alexa wird immer smarter

In den vergangenen Monaten wurden beispielsweise Skills für die Nachrichtenabfrage von Spiegel Online ergänzt, die Flugsuche per Swoodoo sowie ein Skill für Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund. Integriert ein Entwickler Alexa in seine Produkte, erhalten diese automatisch auch alle Funktionalitäten, um die der Sprachdienst erst zukünftig ergänzt wird. So wird nicht nur Alexa immer smarter, sondern auch die Produkte, die Alexa integrieren.

Sofort für Entwickler erhältlich

Der kostenlose Alexa Voice Service ist ab sofort für Entwickler erhältlich. Weitere Details gibt es unter: https://developer.amazon.com. Wer Alexa ausprobieren möchten, ohne sich zunächst Amazon Echo oder Echo Dot anzuschaffen, hat über echosim.io die Möglichkeit dazu. Auf www.echosim.io melden sich Interessierte mit ihren Amazon-Daten an, bestätigen den Zugriff der Anwendung auf das Mikrofon und können dann Alexa auf dem Smartphone, Tablet oder Computer befragen, ohne dafür Amazon Echo oder Amazon Echo Dot nutzen zu müssen. Mehr Informationen über Echosim.io finden Sie hier auf dem Amazon Developer Blog.

Bildquellen:

  • Alexa: Amazon.de

Home Foren Alexa auf Smartphone, Tablet oder Computer integrieren

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Birgitt Pötzsch vor 1 Jahr, 1 Monat.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.