Das neue devolo Smart Heizen Paket ermöglicht stets die richtige Wohltemperatur. © devolo AG
Das neue devolo Smart Heizen Paket ermöglicht stets die richtige Wohltemperatur. © devolo AG

Das neue devolo Smart Heizen Paket kommt jetzt pünktlich unmittelbar vor dem Winter auf den Markt:

Anzeige

Es besteht aus einer Home Control-Zentrale, zwei Heizkörperthermostaten und einem Raumthermostat. Über die Zentrale, dem Mittelpunkt von Home Control, werden sämtliche Aktionen im Smart Home gesteuert. Die beiden smarten Heizkörperthermostate verfügen über einen batteriebetriebenen Motor und ersetzen die gewöhnlichen Thermostate. Die Installation ist dem Unternehmen zufolge kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Das Raumthermostat im Smart Heizen Paket von devolo ist eine komfortable Möglichkeit, die Raumtemperatur einfach per Knopfdruck zu steuern.

Immer die richtige Wohlfühltemperatur

Nach der kurzen Ersteinrichtung werden die Bausteine des Smart Heizen Pakets auf einfache Art und Weise miteinander verknüpft. Dies gelingt auch ohne Vorkenntnisse spielend leicht, wie mitgeteilt wird.  Und so sollen schon nach wenigen Minuten Wohnung beziehungsweise Haus gut auf die kalte Jahreszeit vorbereitet sein: Zeitsteuerungen für jedes einzelne Heizkörperthermostat – je nach Wochentag mit anderen Zeiten und Temperaturen – sorgen dafür, dass jederzeit die richtige Wohlfühltemperatur herrscht. Das Bad ist morgens schön warm, genauso wie die Küche und das Esszimmer. Tagsüber geht devolo Home Control dann automatisch in den Sparmodus. Denn während alle bei der Arbeit oder in der Schule sind, muss nicht geheizt werden. Rechtzeitig zum Feierabend ist es dann aber gemütlich warm. Und zur Nachtruhe regelt Home Control wieder auf die optimale, gesunde Schlaftemperatur herunter. So verbindet das neue devolo Smart Heizen Paket angenehme Komfortfunktionen mit einem smarten Energiespareffekt – das schont den eigenen Geldbeutel und die Umwelt.

Steuerung automatisch, manuell oder per App

Natürlich behalten die Bewohner zu jeder Zeit die Kontrolle über ihr Smart Home: Ist es mal zu warm oder zu kalt, lässt sich die Temperatur einfach per Raumthermostat oder direkt am smarten Heizkörperthermostat anpassen. Darüber hinaus können Nutzer per Home Control-App die Temperatur in den eigenen vier Wänden auch aus der Ferne steuern. Wer beispielsweise auf dem Rückweg von einem herbstlichen Spaziergang ist, kann schnell per Smartphone dafür sorgen, dass das Wohnzimmer beim Eintreffen bereits gemütlich warm ist.

Jederzeit flexibel erweiterbar

Wer das neue devolo Smart Heizen Paket später erweitern möchte – beispielsweise für noch mehr Energieeffizienz oder um die Bereiche Komfort und Sicherheit – der kann auch das jederzeit tun: Eine einzige Home Control-Zentrale kann bis zu 238 verschiedene Bausteine steuern. So kann das Smart Home Schritt für Schritt mit den Bedürfnissen seiner Bewohner wachsen. Tür- beziehungsweise Fensterkontakte sorgen beispielsweise für mehr Sicherheit, verhindern aber auch gleichzeitig, dass Energie verschwendet wird: Ist ein Fenster geöffnet, können automatisch die Heizkörper im Zimmer abgeschaltet werden. Für noch mehr Sicherheit und zusätzlichen Komfort bietet devolo weitere Komponenten an, so beispielsweise Bewegungs-, Rauch-, Luftfeuchte- und Wassermelder, Funkschalter, eine Alarmsirene sowie smarte Steckdosen.

Preise und Verfügbarkeit

Devolo Home Control ist im Handel und im devolo Online-Shop verfügbar. Das neue devolo Smart Heizen Paket ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 329,90 Euro erhältlich. Die Nutzung der Home Control-App ist kostenfrei, und es fallen keine zusätzlichen monatlichen Nutzungsgebühren an. Devolo gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren.

Lesen Sie auch Smarte Klimalösungen für verbesserte Energieeffizienz

Bildquellen:

Home Foren devolo bringt Smart-Heizen-Paket zum Start ins Smart Home

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Birgitt Pötzsch vor 4 Monate, 4 Wochen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.