Der erste Fitness-Tracker für Kinder von Garmin

Ungefähr 15 Prozent der Kinder in Deutschland sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts übergewichtig. Damit werden häufig schon in jungen Jahren die Weichen gestellt für schwerwiegende Folgeleiden, wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Störungen im Zuckerstoffwechsel. Mangelnde Bewegung gehört zu den Ursachen. Der neue Fitness-Tracker vívofit jr. von Garmin motiviert Kinder spielerisch zu mehr Bewegung.

0

Mit dem vívofit jr. bringt Garmin erstmals einen Fitness-Tracker für Kinder auf den Markt. Das wasserdichte Wearable ist speziell für Jungen und Mädchen im Alter zwischen vier bis zehn Jahren entwickelt. Der Fitness-Tracker erfasst die tägliche Aktivitäten des Nachwuchses. Eltern können für ihre Sprösslinge Aufgaben sowie Belohnungen für erreichte Ziele definieren.

Spaß an Bewegung

Anzeige

Der neue Fitness-Tracker, den es in verschiedenen kindgerechten Designs gibt, soll den Jungen und Mädchen spielerisch Verantwortung und den Spaß an Bewegung vermitteln. Zudem erfasst er ihre Aktivitäten im Alltag. Dank einer Batterielaufzeit von bis zu einem Jahr ist ständiges Aufladen nicht nötig.

Mobile App für Eltern und Kindern

Der Fitness-Tracker erfasst Schritte und andere Aktivitäten sowie den Schlaf und ist mit einer mobilen App für iOS und Android verbunden. Auf der einen Seite können Kinder mit Hilfe der App motivierende, lustige Abenteuer erleben und sich sportlichen Herausforderungen stellen. Auf der anderen Seite können Eltern individuelle, tägliche oder wöchentliche Aufgaben, die erledigt werden müssen, festlegen und Belohnungen für erreichte Ziele bestimmen. Zudem verfolgen Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder durch die automatische tägliche Synchronisation mit der App.

Spielerische Motivation

Das Freischalten von Character Cards und Fun Facts erfolgt durch Bewegung und das Erreichen von Aktivitätszielen. Beim Erledigen täglicher Aufgaben sammeln die Kinder Münzen, die sie für Belohnungen einlösen können. Aufgaben und Belohnungen können von den Eltern individuell festgelegt werden, z.B. eine Übernachtung bei Freunden oder längeres Aufbleiben am Wochenende, wenn tägliche Aufgaben – so Abspülen oder Tischdecken – erledigt werden. Für Aufgaben, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes erledigt werden sollen, lässt sich auch eine Timer einstellen.

Persönlicher Coach für die Kinder

Neben den genannten Daten zeigt die vívofit jr. auch die Uhrzeit an, kann also auch als Armbanduhr getragen werden. Die Inaktivitätsdauer lässt sich anhand eines roten Balkens ablesen. Ein akustisches Alarmsignal erinnert nach einer bestimmten Zeit daran, sich für ein paar Minuten zu bewegen. Erreichte Tagesziele belohnt der Fitness-Tracker mit einem akustischen Signal und einer Animation mit der Belohnung. Zusätzlich motivieren wöchentliche Missionen oder Familien-Wettbewerbe zu mehr Spaß an Bewegung. Getreu dem Motto BeatYesterday kann so die ganze Familie gemeinsam ihre Aktivität steigern und einen gesünderen Lebensstil erreichen.

Den Fitness-Trecker von Garmin gibt es für 99,99 Euro (UVP) im Handel. Er kann auch bei Amazon bestellt werden. Mehr Informationen finden Sie bei YouTube.

Home Foren Der erste Fitness-Tracker für Kinder von Garmin

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Birgitt Pötzsch vor 1 Jahr, 4 Monate.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.