eQ-3 präsentiert die neueste Smart-Home-Generation Homematic IP

0

Die eQ-3 AG präsentiert sich vom 16. bis 18. Februar auf der Leitmesse E-world energy & water in Essen. Den Schwerpunkt des Auftritts in Halle 4 markiert Homematic IP: Die neue Smart-Home-Generation ist zunächst mit sieben Produkten inklusive Apps und Cloud-Software zur Steuerung des Raumklimas gestartet. In diesem Jahr soll das Angebot auf insgesamt 30 Komponenten erweitert werden. Die Geräte überzeugen durch modernes Design, einfache Installation und hohe Datensicherheit. Außerdem sind sie seit einem umfangreichen Software-Update kompatibel zum Home-Control-System Homematic. eQ-3 schlägt damit eine Brücke zwischen der erfolgreichen Homematic Serie – von der bereits mehr als 5 Millionen Geräte ausgeliefert wurden – und dem wachsenden Angebot von Homematic IP. Das Heizungssteuerungssystem MAX! wird ebenfalls im Fokus des Messeauftritts stehen: Es bietet Anwendern effiziente Möglichkeiten, Energiekosten zu senken und die Umwelt zu schonen. Alle Systeme können ausgiebig am Messestand von eQ-3 getestet werden.

Anzeige

Die eQ-3 AG präsentiert ihr Produktportfolio auf der E-world energy & water in Essen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die neue Generation der Smart-Home-Lösungen: Homematic IP. Die Produktlinie ist für den Massenmarkt optimiert und überzeugt durch einfache Installation und Konfiguration sowie hohe Datensicherheit und Zuverlässigkeit. Erst kürzlich zeichnete das unabhängige IT-Security-Institut AV-TEST die Geräte mit dem Siegel „Geprüftes Smart Home Produkt“ aus und konnte keinerlei Mängel bei der IT-Sicherheit feststellen. Ein weiterer Vorteil: Die offene Plattform setzt auf den Internetstandard IPv6 in allen Geräten und ist damit für das Internet der Dinge optimal gerüstet.

Seit dem jüngsten Software-Update können die Homematic IP Geräte zudem mit den bereits millionenfach installierten Homematic Produkten kombiniert und über die Homematic Zentrale CCU2 betrieben werden. Auch alle Homematic Erweiterungen und Apps von Drittanbietern werden durch das Update nutzbar. eQ-3 verbindet die Vorteile beider Systeme und wappnet sich für die Zukunft: So ist es möglich, zuerst mit einem komfortablen Plug-&-Play-Heizungs- und Raumklimasteuerungssystem einzusteigen und dieses später mit den Geräten der Homematic Reihe sowie zukünftigen Homematic IP Komponenten zu verbinden. Die seit Jahren erfolgreiche Homematic Technologie kann ebenfalls am Stand live erprobt werden. Bereits vier der fünf größten Energieversorger in Deutschland setzen bei Ihren Angeboten auf eQ-3 als Hersteller. Die Technologie mit über 80 Komponenten ist in nahezu allen Situationen des häuslichen Lebens einsetzbar und wächst mit den Bedürfnissen – vom Einschalten einer Lampe bis hin zur kompletten Haussteuerung.

Die Messebesucher können sich außerdem über die zahlreichen Möglichkeiten der MAX! Heizungssteuerung informieren. Das System bietet OEMs, Retailern, Fachhändlern und Anwendern Lösungen für beinahe jedes Raumklimaszenario – von einer lokalen Heizkörperregelung bis hin zu einem zentral gesteuerten, auch mit dem Smartphone fernbedienbaren System für das gesamte Haus.

Bildquellen:

  • eQ-3 präsentiert sich mit der neuesten Smart-Home-Generation auf der E-world in Essen: © elgato

Home Foren eQ-3 präsentiert die neueste Smart-Home-Generation Homematic IP

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sebastian vor 2 Jahre.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.