Die internationale Marke Redmond hat eine Revolution im Bereich Haushaltskleingeräte eingeläutet und bringt eine ganze Palette an intelligenten Haushaltsgeräten auf den Markt: einen intelligenten Teekessel, ein Internet-Bügeleisen, eine intelligente Kaffeemaschine, einen Multikocher mit Internetzugang, ein intelligentes Heizgerät und andere einzigartige Geräte.

Anzeige

Die Geräte sind die einzigen weltweit erhältlichen Haushaltsprodukte mit Fernsteuerung und Redmond-Smart-Home-Management. Die intelligente Technologie lässt sich von überall aus über ein Bluetooth-Gerät oder per Internet steuern.

Mit der Ready for Sky-App für Smartphones kann der Verbraucher aus der Entfernung Wasser im intelligenten Wasserkocher Sky Kettle mit Internetzugang kochen oder erhitzen, das Bügeleisen Sky Iron übers Internet einschalten oder sperren und morgens schon vor dem Aufstehen mit der intelligenten Kaffeemaschine Sky Coffee Kaffee zubereiten.

Der Multikocher Sky Cooker spart enorm viel Zeit. Schon auf dem Heimweg von der Arbeit kann der Verbraucher den Multikocher einschalten und sich auf eine fertig gekochte Mahlzeit zu Hause freuen.

Dank der Fernbedienung des Heizofens Sky Heat können Verbraucher ihre Stromrechnung senken, ohne Abstriche bei Komfort und Sicherheit zu machen. Der Ofen kann ein- oder ausgeschaltet werden, Programme lassen sich zur optimalen Funktion mit einem Smartphone oder Tablet über das Internet einstellen.

Wie funktioniert es?

Die intelligente Technologie von Redmond Smart Home ist steuerbar über:

  • Ready-For-Sky-App, erhältlich für Smartphones und Tablets mit Betriebssystem und neuere Versionen oder und neuere Versionen.
  • Bluetooth durch Einschalten des Bluetooth-Gerätes und Verbindung der Redmond-Technologie mit dem Konto der Ready-For-Sky-App.
  • Internet durch Installation der R4S-Gateway-App auf einem Smartphone oder Tablet, das sich bis zu 50 Meter von dem intelligenten Redmond-Gerät entfernt befindet. Der Verbraucher muss dann nur noch die Bluetooth-Funktion an einem Gateway-Gerät mit Internetzugang einschalten, um Redmond Smart Home von jedem Ort der Welt aus steuern zu können.

Pilotverkäufe der Redmond-Smart-Home-Technologie finden derzeit in Russland statt, die Expansion auf den europäischen Markt ist für 2016 geplant.

Bildquellen:

  • Smart_Home_Smartphone: © Onidji - Fotolia.com

Home Foren Auch die Kleinen im Haushalt werden smart

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kathrin Wollschläger vor 2 Jahre, 6 Monate.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.