Möglich macht dies ein Software-Update, das ab sofort als öffentliche Beta-Version für alle Homematic-Nutzer bereitsteht. Durch die Integration lässt sich das auf dem Internetprotokoll IPv6 basierende Homematic-IP-Protokoll auch mit der CCU2 verwenden.

Anzeige

Dabei lassen sich Geräte mit Homematic und mit Homematic IP gleichzeitig einsetzen. Die installierte Basis von mehr als fünf Millionen Homematic-Geräten wird damit zu Homematic IP kompatibel, und das rasch wachsende Spektrum von Homematic-IP-Geräten steht als Wachstumspfad für Anwender zur Verfügung, die Homematic schon seit bis zu neun Jahren nutzen.

Die Beta-Version für Homematic IP kann hier heruntergeladen werden. Das finale Software Release wird nach der Betaphase voraussichtlich bereits im Januar 2016 zur Verfügung stehen.

Bildquellen:

  • eQ-3: © eQ-3

Home Foren Mehr Möglichkeiten für Homematic-IP-Geräte

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kathrin Wollschläger vor 2 Jahre, 1 Monat.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.