Die Philips Hue Play HDMI Sync Box bringt neuen Entertainment in die Wohnstube

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box gibt es jetzt für 250 Euro (UVP) exklusiv bei MediaMarkt und Saturn sowie über meethue.com.

Anzeige

Mit dem Fernseher verbunden und erzeugt sie Surround-Beleuchtung im gesamten Wohnzimmer.

Unterhaltungserlebnis im Wohnzimmer

Mit der Box wird das Entertainment daheim jetzt auf eine neue Stufe gehoben. Den Angaben zufolge ermöglicht die Entwicklung von Signify den Nutzern, ihre Philips Hue Lampen und Leuchten durch eine einfache HDMI-Einrichtung mit dem Bildschirminhalt ihres TVs zu synchronisieren. Effekt sei ein universelles Unterhaltungserlebnis im ganzen Raum. Und so geht es: Die Philips Hue Play HDMI Sync Box wird einfach zwischen ein beliebiges HDMI-Gerät und den Fernseher angeschlossen. Dabei ist es egal, ob es sich beispielsweise um eine Spielekonsole, ein Streaming-Gerät, einen Satellitenreceiver oder einen Blu-ray-Player handelt. So können Filme, TV-Serien, Videospiele oder Musik noch intensiver und mitreißender erlebt werden.

Neues Entertainment-Erlebnis

Über die neue Philips Hue Play HDMI Sync Box ergänzen die farbfähigen Philips Hue Lampen und Leuchten jeden Blockbuster eindrucksvoll. Damit erscheinen Lieblingsmärchen noch zauberhafter. Und In-Game-Effekte werden noch dramatischer. Um in ein völlig neues Entertainment-Erlebnis tauchen zu können, müssen die Nutzer dem Gerät noch die speziellen Philips Hue Sync Mobile App zum persönlichen Hue System hinzufügen. Über die Einstellungen in der App werden die eigenen Philips Hue Lampen nach persönlichen Vorlieben zum Leben erweckt. So passen sie die Raumbeleuchtung daran an, was man gerade ansieht, anhört oder spielt. Für die perfekte Surround-Beleuchtung im kompletten Wohnzimmer können bis zu zehn farbfähige Philips Hue Lampen und Leuchten in einen Entertainment-Bereich aufgenommen werden.

Spotlight auf das eigene Heimkino

Zwar ist der Lichteinsatz für ein besseres Entertainment bei Konzerten und Filmvorführungen nicht neu. Allerdings waren bisher kaum ähnliche Effekte daheim zu erzeugen. Doch jetzt lässt sich dieser Genuss auch bequem von der eigenen Couch aus genießen. Dazu werden einfach bis zu vier HDMI-Geräte mit der Box verbunden. Schließlich synchronisieren sich die Philips Hue Lampen in Echtzeit mit den Fernseher-Inhalten. So wird das Geschehen auf dem Bildschirm mittels passender Lichteffekte im ganzen Raum vermittelt. Die Philips Hue Play HDMI Sync Box kann sowohl über die App angesteuert werden als auch auf normalen Infrarot-Fernbedienungen. Auf Wunsch schaltet sie automatisch zwischen den vier verschiedenen HDMI-Kanälen um.

Dem Alltagsstress entfliehen

„Wir wissen, dass die Menschen gerne dem Alltagsstress entfliehen, indem sie in ihr Entertainment eintauchen“, erklärt Jasper Vervoort, Business Leader Home Systems & Luminaires Philips Hue bei Signify. „Wir präsentieren heute voller Stolz die neue Philips Hue Play HDMI Sync Box, mit der genau das auf einfache Weise möglich ist. Nutzer können dank der Hue Play HDMI Sync Box ihre Lampen im gesamten Raum mit ihrem Entertainment-System verbinden und mit ihren Filmen, TV-Serien, Musik und Spielen synchronisieren, um so das Erlebnis auf eine komplett neue Ebene zu bringen.“

Spezielle App für Lichteffekte

Um das Lichterlebnis schnell steuern zu können, hat die neue Box ihre eigene spezielle App. Dabei können Helligkeit, Geschwindigkeit und Intensität der Lichteffekte den individuellen Wünschen angepasst werden. Auch die Standardeinstellungen des Geräts lassen sich mit der App konfigurieren und automatisieren. So wird die tägliche Verwendung mit dem eigenen Entertainment-System zu vereinfacht. Spezielle Lampen sind unnötig. Denn alle farbfähigen Philips Hue Lampen und Leuchten funktionieren mit der neuen Philips Hue Play HDMI Sync Box.

Lesen Sie auch Smartes Kerzenlicht in seiner schönsten Form

Bildquellen:

  • Philips_Hue_Play_HDMI_Sync_Box_Startbild: © Signify