Mit BeoLink SmartHome neue Integrationslösungen

BeoLink SmartHome ermöglicht die Vernetzung von Bang & Olufsen Produkten mit anderen Techniksystemen im Haushalt sowie die vollständige IP-Steuerung mit weiteren Systemen wie Crestron, Control4 und Savant. Im vernetzten Zuhause eröffnen sich dadurch auch völlig neue Integrationsmöglichkeiten wie etwa mit Danfoss Link, DoorBird, Ecobee, OpenWeather und vielen weiteren.

0
BeoLink SmartHome Fernsteuerung
Die intuitiven Bang & Olufsen Fernbedienung - eine Fernsteuerung für alles. Bild: Bang & Olufsen

Das Konzept von BeoLink SmartHome ist einfach: Das BeoLink Gateway bietet nahtlose Verbindungsmöglichkeiten mit allen bestehenden oder zukünftigen intelligenten Systemen, sodass der Kunde die freie Wahl unter den zahlreichen Smarthome-Anwendungen hat. So werden im Handumdrehen neue Funktionen integriert, die das Leben einfacher machen.

Offenheit und Flexibilität

Anzeige

Egal, ob ein Bang & Olufsen Grammophon aus den 70ern oder die BeoLab Hochtöner mittels Sprachsteuerung bedient werden sollen: „Für uns waren Offenheit und Flexibilität bei der Entwicklung von BeoLink SmartHome ausschlaggebend. Bang & Olufsen ist der Weltmarktführer für qualitativ hochwertige, innovative und ästhetisch ansprechende Audio- und Videosysteme. Unser Ziel war es, die Kombination dieser audiovisuellen Erlebnisse mit weiteren Techniklösungen für zuhause über ein einfaches, Cloud-basiertes System zu ermöglichen. Dieses Ziel haben wir mit BeoLink SmartHome erreicht“, so Christoffer Østergaard Poulsen Sr. Director, Home Integration.

Eine Fernsteuerung für alles

Einzigartig für Bang & Olufsen ist dabei die Steuerung aller TV- und Audiosysteme von Bang & Olufsen sowie Fremdprodukte, wie zum Beispiel Apple TV und PlayStation, mit einer einzigen intuitiven Bang & Olufsen Fernbedienung. Durch BeoLink SmartHome erreicht das Anwendererlebnis eine völlig neue Dimension. Zahlreiche Technologien können mithilfe einer sicheren, Cloud-basierten Remote-Verbindung integriert werden. Dadurch wird eine einfache und intuitive Steuerung von Hunderten von Fremdgeräten und Heimautomatisierungs-Systemen ermöglicht.

Über 30 Jahre Erfahrungen

Bang & Olufsen ist eines der ersten Unternehmen im Audio/Video-Sektor, das einen IFTTT-fähigen Kanal im Bereich des Internet der Dinge (IoT) anbietet. Zudem hat das Unternehmen über 30 Jahre Erfahrung in der Systemintegration im analogen Bereich. Design und Funktionalität werden für einzigartige Anwendererlebnisse kontinuierlich angepasst und verfeinert. BeoLink SmartHome bringt diese einzigartigen Anwendererlebnisse nun auf die IoT-Ebene und setzt dabei auf neue Technologie, Cloud-basierte Lösungen und die schnellwachsende Heimintegrationsindustrie.

Kinderleichte Konfiguration

Die Einrichtung und Konfiguration von BeoLink SmartHome wurde im Vergleich zu den Marktstandards radikal vereinfacht. Das Bang & Olufsen Echtzeit-Konfigurationstool verfügt über zahlreiche vorinstallierte Treiber und eine einfache graphische Oberfläche, da zur Programmierung des Heimautomatisierungssystems kein Codieren mehr nötig ist. Was bisher Tage in Anspruch nahm, wird nun innerhalb weniger Stunden erledigt. Auch das Einrichten, Modifizieren und Aktualisieren erfolgt einfacher als in jedem anderen System.

Konfiguration aus der Ferne

Cloud-Services stellen eine sichere Remote-Verbindung bereit, die speziell für Bang & Olufsen Lösungen eingerichtet ist. Den Custom Installers wird damit absolute Flexibilität geboten. Denn sie können bestehende Konfigurationen aus der Ferne aktualisieren und warten. So erhalten Kunden schnell und problemlos Zugang zu neuen Funktionen und Diensten.

Bildquellen:

  • Bang_a_Olufsen_BeoRemote_: www.bang-olufsen.com/de