Roomba Staubsaug-Roboter mit neuer Home App noch intelligenter.
Roomba Staubsaug-Roboter mit neuer Home App noch intelligenter. Bild: iRobot

Roomba Staubsaug-Roboter werden noch intelligenter: Ab sofort liefern Geräte der Roomba 900-Serie ihren Besitzern weitere Informationen zum Reinigungsverhalten. So zeigen sie besonders stark verschmutzte Wohnbereiche an und geben Auskunft zur Reinigungsleistung. Der Roboter stellt eine detaillierte Karte für jeden Reinigungslauf auf, protokolliert seinen Fahrtweg durch die Wohnung und die gereinigte Quadratmeterzahl.

Kopplung mit Echo und Alexa geplant

Anzeige

Künftig wird über die App auch eine direkte Kopplung mit Amazons Smart Home-Assistent Echo und seiner Sprachsteuerung Alexa möglich sein. In den USA soll diese Funktion ab dem zweiten Quartal 2017 für alle Roombas der 900-Serie zur Verfügung stehen. Für Europa gibt es noch keinen festen Starttermin.

Reporting zur Reinigungsleistung

„iRobot fördert das vernetzte Zuhause und verbessert stetig das Nutzungserlebnis für seine Kunden“, erklärt Colin Angle, Vorsitzender und CEO von iRobot. „Mit der neuen Version der iRobot Home OME App wird die Bedienung des Roombas noch benutzerfreundlicher. Dank der neuen Reporting-Funktion kommen wir unserer Vision einer smarten Umwelt für unsere Haushaltsroboter ein gutes Stück näher.“ Die Roomba 900-Serie verbindet adaptive Navigation und visuelle Lokalisierung, um so eine detaillierte Umgebungskarte des Hauses für den Reinigungslauf zu erstellen.

Direktanschluss zum Kundenservice

Protokolle über bis zu 30 Reinigungsaufträge werden für den Nutzer sichtbar, wenn die Arbeit des Roomba Staubsaug-Roboters getan ist. Die Reinigungskarten zeigen auch, an welchen Stellen in der Wohnung oder im Haus Dirt Detect zum Einsatz kam – eine patentierte Schmutzerkennungstechnologie der Roomba 900-Serie. So kann der Roomba-Besitzer die Reinigungsleistung genau kontrollieren und sicher sein, dass kein Bereich im Raum unbearbeitet geblieben ist. Die Reinigungskarten bieten Zoom-In-Funktionen und lassen sich per Finger-Slide Raum für Raum betrachten. Als neue Funktion kommen außerdem Push-Nachrichten hinzu, die den Roomba-Besitzer über den Auftragsstatus und -verlauf informieren. Erhalten bleiben der direkte Anschluss aus der HOME App an den Kundenservice und die gerätespezifischen Wartungstipps.

iRobot für vernetztes Zuhause

Die neue iRobot Home App steht ab sofort weltweit für iOS- und Android-Nutzer im App Store und unter Google Play zur Verfügung. Das US-amerikanischen Unternehmen iRobot forscht im Bereich Robotik und entwickelt Roboter, die den Alltag der Menschen erleichtern. Das Lösungsangebot von iRobot zeichnet sich durch unternehmenseigene Technologien für das vernetzte Zuhause und fortschrittliche Konzepte in den Bereichen Navigation, Mobilität, Handhabung und Künstliche Intelligenz aus.

Robopolis GmbH in Hamburg

Die in Hamburg ansässige Robopolis GmbH besitzt die exklusiven Import- und Vertriebsrechte für die Produkte des US-amerikanischen Unternehmens iRobot in Deutschland. Robopolis bietet eine individuelle Kundenberatung rund um Haushalts-Roboter und eine schnelle, zuverlässige Lieferung.

Bildquellen:

  • IRobot: Screenshot www.irobot.de