Telenot-Sicherheitstechnik: Smarte Sicherheit mit der Alarmanlagen-App „BuildSec“ in der Hand – wie das geht, können Besucher des E-Hauses erleben.
Telenot-Sicherheitstechnik: Smarte Sicherheit mit der Alarmanlagen-App „BuildSec“ in der Hand – wie das geht, können Besucher des E-Hauses erleben.

Telenot-Sicherheitstechnik ist für den Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) Grundlage für die smarte Sicherheit daheim.

Anzeige

Ob Einbruchmelderzentrale, KNX-Interface, verschiedene technische Melder oder Alarmanlagen-App: der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) vertraut in seinem E-Haus der smarten Sicherheitstechnik seines Partners Telenot. Das 100 Quadratmeter große und begehbare Modellhaus ist ein richtungsweisendes Beispiel für intelligent vernetzte Gebäudetechnik. Auf zahlreichen Messen, so der Light und Building in Frankfurt/Main sowie der IFA in Berlin, wird es in diesem Jahr präsent sein und somit auch einen detaillierten Einblick in Telenot-Technik geben.

Sicherheit mit Brief und Siegel

Unter dem Motto „Smart Living im E-Haus“ können Besucher des Modellhauses in den kommenden Monaten erleben, wie sich Sicherheit, Energiemanagement und Komfort daheim miteinander verbinden lassen. Dass zahlreiche Sicherheitskomponenten von Telenot, einem führenden Hersteller smarter und geprüfter Alarmanlagen, im E-Haus des ZVEH installiert sind, zeigt für Sicherheitsexperte Alexander Kurz vor allem eins: „Das Elektrohandwerk setzt auf Telenot-Technik und das damit verbundene Qualitätsversprechen für Sicherheit mit Brief und Siegel.“ Denn bei smarter Sicherheit gehe es immer auch um Menschenleben und die Existenzgrundlage, so der Experte weiter, der bei Telenot arbeitet.

Keine Chance für Datendiebe

Schwerpunkte des E-Hauses liegen 2018 unter anderem im Datenschutz und in der Datensicherheit. Für Hacker soll es keine Lücken geben, durch die sie Daten aus smarten Gebäuden ziehen und für sich nutzbar machen können. „Hierbei kommt es auf eine extrem sichere Datenverschlüsselung an. Um Sicherheitsfunktionen wie Einbruch- und Brandschutz sowie Gefahren von unbemerktem Gas- und Wasseraustritt, geht es ebenso im E-Haus“, betont Kurz.

Formschönes Telenot-Touchbedienteil

Grundlage für die smarte Sicherheit des Modellhauses bietet eine Telenot-Einbruchmelderzentrale mit integrierter Übertragungseinrichtung und KNX-Interface. Auch Sicherheitskomponenten wie Zutrittskontrollleser für den geregelten Zugang zum Haus oder zu Räumen, Bewegungs-, Rauchwarn- und weitere technische Melder wurden eingebaut. Bei der Steuerung der Alarmanlage kommt das formschöne Telenot-Touchbedienteil zum Einsatz. Und wer seine Sicherheits- und Smart-Home-Funktionen immer und überall regeln sowie kontrollieren will, kann dies mit der App „BuildSec“ für das Smartphone oder Tablet.

Qualität ohne Kompromisse

„Bei smarter und geprüfter Sicherheit ist Qualität entscheidend. Es darf keine Kompromisse geben, die eingesetzten Produkte müssen rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr funktionieren“, sagt Sicherheitsexperte Kurz. Genau deswegen vereint die Telenot-Sicherheitstechnik Zuverlässigkeit, Funktionalität und Ästhetik. Die einzelnen Sicherheitskomponenten sowie das Zusammenspiel der Komponenten im Sicherheitssystem tragen höchste Gütesiegel. Sie sind unter anderem vom Verband der Schadenverhütung (VdS) anerkannt. Eingebaut werden sie nur von zertifizierten Fachbetrieben, für die Telenot zahlreiche Schulungen bietet. Nicht zuletzt diese durchdachte und umfassende Kompetenz ist es, die seitens des ZVEH ausschlaggebend für das Vertrauen in den Alarmanlagen-Hersteller als Partner ist – und die dem gesamten Elektrohandwerk zugutekommt, so Kurz.

Auf Messen das E-Haus erleben

Das E-Haus und somit die Telenot-Sicherheitstechnik für E-Haus sind unter anderem auf der Messe Light & Building vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt/Main sowie auf der IFA vom 31. August bis 5. September 2018 in Berlin zu erleben. Das süddeutsche Unternehmen Telenot mit Hauptsitz in Aalen ist den Angaben zufolge ein führender deutscher Hersteller von elektronischer Sicherheitstechnik und Alarmanlagen.

Lesen Sie auch Smarte Sicherheitstechnik für die Wohnung

Bildquellen:

Home Foren Telenot-Sicherheitstechnik für E-Haus

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Birgitt Pötzsch vor 3 Wochen, 5 Tagen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.